Immobilien

Auswahl unserer Angebote

Barrierefrei – Agnesviertel – Rheinblick – Sonnenbalkon

50668 Köln, Agnesviertel

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Die großzügige Dreizimmerwohnung mit großem Sonnenbalkon befindet sich in der 9. Etage mit Aufzug eines gepflegten Mehrfamilienhauses in ruhiger Stadtlage im Agnesviertel mit Rheinblick.

Ausstattung

Ausstattungsmerkmale auf einen Blick:

Baujahr 1972, 3-Zimmer zuzüglich Küche, Wohnfläche 118 m², Abstellkammer, innenliegendes Bad, Gäste-WC, großer Sonnenbalkon mit Rheinblick, Fernwärme-Heizung, Fenster mit Isolierverglasung, ein PKW-Stellplatz in der Tiefgarage kann angemietet werden. Frei nach Verkauf

Sonstiges: Kellerraum, Videotürsprechanlage, barrierefrei

Sonstige Informationen

Hinweis zum Geldwäsche-Gesetzt: Der selbständige Immobilienberater in Bürogemeinschaft immomaxX(R) ist nach § §1,2 Abs. 1 Nr. 10, 4 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, vor Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass der selbständige Immobilienberater die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhält und diese Kopien bzw. Unterlagen 5 Jahre aufbewahrt.

Verbraucherinformationen:
Online - Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs.1 ODR-VO:
Die Europäische Kommision stellt eine Plattform zur Online - Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: ec.europa.eu/consumers/odr

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    3472
  • Objekttypen
    Etagenwohnung, Wohnung
  • Adresse
    Belfortstr. 9
    50668 Köln, Agnesviertel
  • Lage
    Wohngebiet
  • Etage
    9
  • Etagen im Haus
    17
  • Wohnungsnummer
    49
  • Wohnfläche ca.
    118 m²
  • Zimmer
    3
  • Schlafzimmer
    2
  • Badezimmer
    1
  • Separate WC
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Fernwärme
  • Baujahr
    1972
  • Ausstattung
    Standard
  • Käufer­provision
    3,57 % (inkl. MwSt.) des beurkundeten Kaufpreises
  • Hausgeld
    579 EUR
  • Kaufpreis
    497.500 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Abstellraum
  • ✓ Fahrradraum
  • ✓ Gäste-WC
  • ✓ Haustiere erlaubt
  • ✓ Keller
  • ✓ Laminatboden
  • ✓ Seniorengerecht
  • ✓ Separates WC

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Verbrauchs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    ab dem 1.5.2014
  • Gültig bis
    22.05.2028
  • Gebäudeart
    Wohngebäude
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1972
  • Primärenergieträger
    Fernwärme
  • Endenergie­verbrauch
    94,90 kWh/(m²·a)
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergieverbrauch 94,90 kWh/(m²·a)

Lage

Die Neustadt-Nord zieht sich nördlich der Aachener Straße parallel zum Inneren Grüngürtel bis an den Rhein. Ihr hoher Altbaubestand und die gute Infrastruktur machen sie zu einer der beliebtesten Wohnanlagen Kölns. Hier liegen die bei Alteingesessenen und "Immis" gleichermaßen beliebten Quartiere "Belgisches Viertel", "Friesenviertel" und "Agnesviertel".

Die Kölner Neustadt wurde um 1881 zunächst nördlich und südlich der Aachener Straße angelegt. Noch heute sind hier zahlreiche herrschaftliche Wohnhäuser aus dem 19. Jahrhundert zu finden, die restauriert wurden und nun zu den begertesten (und teuersten) Standorten Kölns zählen. Ein besonders schönes Stück Nordstadt ist das Belgische Viertel um den Brüsseler Platz mit gut erhaltener Gründerzeit- und Jugendstilbebauung in ruhiger Lage. Von hier sind sowohl die zentralen Einkaufsstraßen als auch der Grüngürtel in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Wer gerne "mittendrin" lebt, ist im benachbarten Friesenviertel rund um den Friesenplatz mit seinen zahlreichen Restaurants und Kneipen gut aufgehoben. Im Norden liegt rund um den Neusser Platz das Agnesviertel; hier mischen sich gründerzeitliche Wohnhäuser mit Neubauten, die nach dem Krieg schnell hochgezogen wurden. Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofes im Westen des Hansaringes entstand ab 1987 der Media Park, ein neuer Stadtteil mit gemischten Funktionen; hier stehen das Multiplex-Kino Cinedome und verschiedene Büro- und Wohngebäude. Der letzte Bauabschnitt hat gerade begonnen und realisiert ein Büro- und Geschäftsgebäude.
Verkehr:
Über die Innere Kanalstraße erreicht man die A 57 nach Neuss. Innerhalb des Stadtteils fahren zahlreiche Straßenbahnen und Busse.

Kindergarten 600 m | Grundschule 210 m | Hauptschule 2,01 km | Realschule 470 m | Gymnasium 670 m | Flughafen 7,76 km | Fernbahnhof 790 m | Autobahn 2,57 km | U/S-Bahn 300 m | Zentrum 1,57 km | Bus 210 m | Einkaufsmöglichkeiten 930 m | Gaststätten 200 m 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt